Du willst es dir zu Hause richtig gemütlich machen? Das ist die Wohlfühlfarbe deines Sternzeichens – laut Horoskop

Foto: Katsia Jazwinska

Nachdem wir den Sommer unter freiem Himmel zwischen Parkwiese, Rooftop und Balkon genießen durften, verlagert sich der Lebensmittelpunkt im dunklen, stürmischen Herbst nun wieder mehr nach drinnen. Umso wichtiger, es sich in seinen vier Wänden so richtig gemütlich zu machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem kleinen Interior-Update in einer Farbe, die perfekt zu deinem Sternzeichen passt? Denn bei Wandfarben, Kissen, kuscheligen Decken, einem neuen Sofa oder auch bei einem Teppich gilt laut Farbenpsychologie: Wer einen Farbton wählt, dessen Bedeutung mit dem persönlichen Astro-Charakter harmoniert, fühlt sich sofort pudelwohl und schafft einen Ort, an dem er entsprechend seiner individuellen Persönlichkeit zur Ruhe kommen und wieder Kraft tanken kann. 

Laut Farbenpsychologie: Diese Farbe passt perfekt zu deinem Sternzeichen und unterstreicht deinen Charakter

Widder – deine Farbe: Rot

Rot steht in der Farbenpsychologie für Leidenschaft, Selbstbewusstsein und Vitalität – und passt damit fabelhaft zum energischen Feuerzeichen Widder. Die Farbe solltest du in der Wohnung jedoch nur sparsam und als Akzent einsetzen (Kissen! Bettwäsche! Sessel!), denn eine Überdosis Rot würde deine leicht aggressive, unruhige Art triggern. 

Stier – deine Farbe: Braun

Zwischen Kakao, Sand und Cappuccino: Braunnuancen wirken unglaublich elegant, ganz egal, ob als Wandfarbe, Bilder oder moderne Holzmöbel eingesetzt. Die Farbe passt am besten zum Sternzeichen Stier, denn beide stehen für Zuverlässigkeit, Bodenständigkeit und Stabilität. Zudem strahlt Braun Geborgenheit aus – die Stiere über alles schätzen – und passt zu deinem Sternzeichen-Element Erde.  

Zwilling  – deine Farbe: Orange

Orange unterstreicht den Charakter der Zwillinge optimal: Farbe sowie Sternzeichen-Charakter stehen in der Farbenlehre nämlich für Lebensfreude, Optimismus, Aufgeschlossenheit und Kontaktfreude. Zudem fördert Orange (zum Beispiel als Akzent im Ess- oder Wohnbereich) die Geselligkeit. Ideal für Zwillinge, die am liebsten Zeit mit Freunden verbringen. 

Krebs – deine Farbe: Weiß

Krebse fühlen sich in Räumen mit viel Weiß (schön im Duett mit Naturmaterialien) besonders wohl. Die Farbe verkörpert nicht nur Reinheit, sondern reflektiert auch das Licht und lässt die Wohnung besonders hell, offen sowie friedlich wirken. Die richtige Atmosphäre für die freundlichen, harmonieliebenden Krebse. Weiß hilft zudem, Kraft zu tanken und Klarheit zu gewinnen. Optimal, denn die Krabbe neigt gerne zum Überanalysieren und kann sich nur schwer entscheiden.   

Löwe – deine Farbe: Magenta 

Leuchtende Magenta-Töne in der Wohnung untermalen das strahlende Selbstbewusstsein der Löwen perfekt. Die Farbe steht zudem für Dankbarkeit und Mitgefühl, beides sollte das Sternzeichen manchmal etwas stärker praktizieren. Magenta kann außerdem besänftigend wirken und das ist ideal, um dein leicht aufbrausendes Temperament zu zügeln.  

Jungfrau – deine Farbe: Grün

Grün passt fabelhaft zu Jungfrauen, denn dieses steht im Zeichen des Elements Erde – Grün steht wiederum für die Natur. Zudem soll die Farbe (persönliches) Wachstum, Optimismus und Harmonie fördern. Und: Grün soll einen entspannenden Effekt haben und ist deshalb eine tolle Wahl für perfektionistische Jungfrauen, die sich selbst gerne stressen. 

Waage – deine Farbe: Rosa 

Rosa passt ganz wunderbar zum Sternzeichen Waage, denn beide werden mit Eigenschaften wie Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen und Charme assoziiert. Zudem wirkt Rosa beruhigend und zentrierend, was die Waage, die stets auf der Suche nach innerer Balance ist, perfekt im Alltag unterstützt. 

Skorpion – deine Farbe: Violett

Die Farbe Violett steht in der Farbenpsychologie für Leidenschaft, Fantasie, Mystik und Geheimnisse – zu wem würde sie also besser passen, als dem Skorpion?! Besonders im Schlaf- sowie Arbeitszimmer könntest du lila Akzente setzen, denn das kommt dem leidenschaftlichen sowie kreativen Skorpion besonders zugute. Violett wirkt zudem sehr würdevoll, was dem Sternzeichen ebenfalls gefallen dürfte.

Schütze – deine Farbe: Gelb 

Gelb ist das Farb-Pendant für Schützen. Genau wie das Sternzeichen selbst strahlt die Farbe nämlich Fröhlichkeit, Optimismus sowie Offenheit aus und hat eine sehr sonnige Aura, in der sich Schützen rundum wohlfühlen können. Eine super Wahl ist Gelb auch im Arbeitszimmer, denn die Farbe soll die Konzentration fördern. Besonders vorteilhaft für Schützen, die sich bei der Arbeit im Home Office schnell ablenken lassen.  

Steinbock – deine Farbe: Grau

Grau ist langweilig? Von wegen! Die Farbe kann zum Beispiel als Wandfarbe eingesetzt super elegant wirken und strahlt viel Ruhe aus. Das perfekte Match für die zurückhaltenden und etwas nüchternen Steinböcke. In der neutralen Umgebung können sich diese außerdem super auf ihre Aufgaben und Ideen fokussieren. Achte jedoch darauf, auch farbige, kräftige Akzente im Kontrast zu setzen, damit der Raum nicht zu kühl wirkt.          

Wassermann – deine Farbe: Türkis 

Türkis vereint die besten Eigenschaften aus den Grundfarben Grün und Blau. Damit wirkt die Farbe (auch gerne als Cyan oder Aquamarin bezeichnet) zum einen beruhigend, zum anderen regt sie die Kreativität an. Und das passt natürlich perfekt zum innovativen, ideenreichen Wassermann, der manchmal von innerer Unruhe geplagt wird.

Fische – deine Farbe: Blau

Blau ist die richtige Farbwahl für Fische, denn diese steht in der Psychologie für Ruhe, Harmonie, Zuverlässigkeit, Vertrauen und Spiritualität – und diese Dinge sagt man in der Astrologie auch dem Sternzeichen nach. Zudem spiegelt Blau das Element der Fische – das Wasser – wider. Achte nur darauf, die richtige Balance in der Wohnung zu finden, denn zu viel Blau in einem Raum kann schnell ungemütlich und kalt wirken. 

Magdalena Grausgruber
Als ausgebildete Modejournalistin schreibe ich seit rund sechs Jahren für verschiedene Online-Magazine im Bereich Mode, Beauty, Interior und Lifestyle. Immer auf meinem Schreibtisch? Eine große Tasse Kaffee und meine Kristalle. Das Thema Spiritualität und Astrologie hat mich in den letzten Jahren nämlich beruflich sowie privat besonders inspiriert und bewegt. Umso mehr freue ich mich, für the good good unter anderem darüber schreiben zu dürfen. In meiner Freizeit entspanne ich am liebsten am Strand meiner zweiten Heimat Ibiza, auf dem Rücken meines Pferdes oder lege meinen Freunden Tarot Karten.